So verheißungsvoll wie der erste tag war, so mies folgte der Zweite. Nach nur 3 Vorträgen schleppte ich mich zurück ins Hostelbett. Grippeinfekt. Mal wieder. Ich werde diesen Dreck einfach nicht los. Jedenfalls blieb ich den restlichen Tag im Bett. Am Abend wechselte ich dann noch das Zimmer um meine Stubenkammeraden nicht auch noch anzustecken. Zum Glück ging das ohne Probleme, die Leute vom Singer109 waren sehr hilfsbereit. Jetzt habe ich eine 4 Mann Suite für mich allein. Auch nicht schlecht. Und das W-Lan reicht auch bis in das Zimmer.

Tags:

Schreibe einen Kommentar